Wer sind "wir" ?

Wir sind das „Dietrich von Bern-Forum. Verein für Heldensage und Geschichte e. V.“, ein Kreis engagierter Forscher, die seit Jahren zahlreiche Details der „deutschen Heldensagen“ näher erforscht und zahlreiche Rätsel darin gelöst haben.

Der Verein besteht seit dem Jahr 2000, bis 2009 hieß er „Thidrekssaga-Forum“ hieß, seitdem „Dietrich von Bern-Forum“.

Dieser Verein hat in dieser Zeit 14 Jahrgänge der Vierteljahreszeitschrift DER BERNER sowie sechs Forschungsbände herausgeben (siehe Veröffentlichungen & Literatur) mit über 4.000 Textseiten.

Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft von Forschern, abseits der Universitäten, in der auch abweichende Meinungen akzeptiert werden, wenn sie nur mit „Hand und Fuß“ und ohne Polemik dargestellt werden. Deshalb bezeichnen wir uns auch bewusst als „Forum“, in dem lebhaft diskutiert werden kann und soll.

Darin unterscheiden wir uns von großen Teilen der akademischen Forschung an Universitäten, wo die Beachtung der „herrschenden Meinung“, insbesondere für jüngere Forscher, unumgänglich ist.

Bei uns kann jeder mitmachen, der mit Spezialwissen zum Thema beitragen kann. Das ist viel einfacher, als man es als Außenstehender glaubt.

Wir betreiben ernsthafte Geschichtsforschung, keine Literatur-betrachtung (etwa zum „Nibelungenlied“), wir frönen keinem „Germanenkult“ à la Richard Wagner und wollen auch nicht als Ritter und Burgfräuleins in mittelalterlichen Rollenspielen auftreten.

Zur nächsten Seite